Besuch im Seniorenzentrum Odelzhausen

Die Schüler der 8. Jahrgangstufe der Mittelschule Odelzhausen durfte am Freitag, den 30.10.2015 das Seniorenzentrum Pichlmayr besuchen.

Als Erstes bekamen wir eine Führung durch das Zentrum. Uns wurden die Aufenthaltsräume, Speisesäle und sogar ein Zimmer eines Bewohners gezeigt. Nach der Hausbesichtigung wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften an verschiedenen Stationen erfahren, mit welchen Schwierigkeiten und Herausforderungen unsere heutigen Senioren im Alltag zu kämpfen haben.

So mussten wir, mit eingeschränktem Sehvermögen und leicht zusammengebundenen Beinen, einen Rollatorparcour bewältigen. Auch durften wir in Erfahrung bringen, wie schwierig es sein kann, im Alter ein einfaches Butterbrot zu schmieren. An einer weiteren Station wurde unsere Begabung im Blutdruckmessen unter Beweis gestellt. Manch einer von uns entpuppte sich als geborener Pfleger, in dem er einem Mitschüler einen nicht lebensfähigen Blutdruckwert bescheinigte.

Es war ein erfahrungsreicher und auch freudiger Freitagvormittag, an dem wir umfangreich und sehr kompetent über den Beruf eines/r Altenpfleger/in informiert wurden.

Die 8. Klasse bedankt sich beim Seniorenzentrum Pichlmayr für den rundum gelungenen Berufstag der Altenpflege und die herzliche Gastfreundschaft.