Weihnachtsspendenaktion an der Grund- und Mittelschule Odelzhausen

für die beiden an Leukämieerkrankten zweijährigen Zwillinge aus Egenburg

Leon und Luis

Die Spendenaktion wurde von den drei engagierten Schülersprechern Luisa Romanacci, Jakub Musiol und Sarah Kuhlmann (von links) initiiert und an der Grund- und Mittelschule Odelzhausen durchgeführt. Bereits im Vorfeld stellte die Mitglieder der Schülermitverantwortung (SMV) den Klassen dieses Projekt vor und berichteten über das momentane Leben der Egenburger Familie. Dabei ginge es darum, die Eltern finanziell zu entlasten und den beiden Buben kleine Freuden bereiten zu können.

Rektorin Cordula Weber und Konrektorin Elke Fechter freuten sich über die große Spendenbereitschaft und die tatkräftige Unterstützung ihrer Schülerinnen und Schüler samt Familien. Insgesamt gingen 2800 Euro ein. Auch bastelten die Mädchen und Buben aufmunternde Karten und liebevolle Briefe mit Genesungswünschen für die Zwillinge.

Seit vielen Jahren ist es schon gute Tradition an der Odelzhausener Grund- und Mittelschule, in der Adventszeit, Menschen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Einigkeit bei den Schülerinnen und Schülern herrschte vor allem darüber, dass das Geld bei den richtigen Adressaten ankommt.