„Hallo-Wuff-Projekt“ in der 1. und 2. Klasse an der Grundschule Odelzhausen

Immer wieder kommt es zu Unfällen im Zusammenhang mit Hunden. Oft sind diese Unfälle jedoch nur das Ergebnis von grundlegenden Missverständnissen zwischen Mensch und Hund! Und das muss nicht sein!

Deswegen wurde in den 1. und 2. Klassen das Projekt „Hallo Wuff“ durchgeführt, in dem es darin geht, ein sicheres Verhalten einzuüben und damit die Vermeidung von Unfällen bei der Begegnung mit dem Hund sicher zu stellen. Dabei konnte Angst abgebaut und Verständnis für das Lebewesen Hund angebahnt werden.

Zudem machte es den Schülerinnen und Schüler viel Spaß, über die Körpersprache und die Mimik des Vierbeiners in spielerischer Form mehr zu erfahren!