Vorlesewettbewerb der 6. Klasse an der Mittelschule Odelzhausen

Auch dieses Jahr wurde wieder der beste Leser der 6. Jahrgangsstufe an der Mittelschule Odelzhausen ermittelt.  Mit dem Wunsch, die Mittelschule beim Landkreiswettbewerb zu vertreten, lasen die Klassenbesten einen Wahl- sowie einen Fremdtext.

Die Jury, bestehend aus Rektorin Cordula Weber, Konrektorin Elke Fechter und Klassenlehrerin Burcak Bakirman, hatte die schwierige Aufgabe, die Leseleistung gemäß der Kriterien Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl zu bewerten. Stefanie Gail beeindruckte mit einem sehr lustigen Text, den sie aus dem Buch „Vampirschwestern. Eine Freundin zum Anbeißen“ von Franziska Gehm mit viel Engagement und Witz vorlas und gewann somit den Wettbewerb. Die Plätze zwei und drei belegten Sophie Schreiter und Ayleen Ruppel.

Rektorin Cordula Weber freute sich sehr über die hervorragenden Leseleistungen. Belohnt wurden die drei Erstplatzieren mit Büchergutscheinen.

Die Schulbesten des Vorlesewettbewerbs zusammen mit der Jury!

1. Schulsieger: Stefanie Gail (vierte von rechts)

2. Schulsieger: Sophie Schreiter (erste von rechts)

3. Schulsieger: Ayleen Ruppel (zweite von links)