Grund- und Mittelschule Odelzhausen bei der Verleihung des Dialektpreises 2017

Im Rahmen des Wertebündnisprojekts „Mundart Wertvoll“ nahm auch die Grund- und Mittelschule  Odelzhausen an der Preisverleihung des Bairischen Dialektpreises 2017 im Kaisersaal der Münchner Residenz teil.

Der Bayerische Staatsminister der Finanzen Dr. Markus Söder und der Bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle nahmen die Ehrungen an Vertreterinnen und Vertretern der sieben  Regierungsbezirke, die sich um die bairische Mundart verdient gemacht hatten, vor.

Durch das kurzweilige Programm führte die aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Moderatorin Marion Schieder. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde durch den „bayerischen Indianer“ Willy Michl, der mit seinem Lied „Isarflimmern“ das Publikum zu einem Spaziergang an den Münchner Fluss mitnahm. Mit besonders lustigen Einlagen erheiterten Volker Heißmann und Martin Rassau, die besser als Waltraut und Mariechen bekannt sind, die Zuhörerschaft.

Finanzminister Markus Söder freute sich sehr mit Rektorin Cordula Weber und Konrektorin Elke Fechter über das viel gelobte und engagierte Mundartprojekt, das an der Grund- und Mittelschule Odelzhausen stattfand.