Projektarbeit "Soziales Lernen" im Schuljahr 2011/12

In diesem Schuljahr nahmen die 5. Klassen an der Projektarbeit Soziales Lernen teil. Das Projekt wurde von der Jugendsozialarbeiterin durchgeführt und erstreckte sich von Dezember 2011 bis Juli 2012. Gestartet wurde mit einem Projekttag zu den Themen Kennenlernen und Klassengemeinschaft. Höhepunkt dabei war das „Egg-Projekt“, bei dem ein rohes Ei mit verschiedenen Materialien verpackt wird und so einen Fall aus mehreren Metern Höhe „überstehen“ soll. Schließlich beschäftigten sich beide Klassen von März bis Juli 2012 in regelmäßigen Abständen mit dem Themengebiet „Konflikte“. Lernziel war zunächst, zu erkennen, dass Konflikte zum Leben gehören, da sie überall und in verschiedener Form auftreten. Im zweiten Schritt erarbeiteten die Schüler und Schülerinnen durch Gruppenarbeiten, Diskussionsrunden, praktische Übungen sowie Rollenspiele verschiedene Lösungsstrategien und adäquate Umgangsformen mit Konflikten.

Beide Projektarbeiten wurden mit einem Abschlusstag im Juli 2012 beendet. Dazu besuchte die Klasse 5a den Kletterwald Robins Wood in Scherneck bei Augsburg. Dort absolvierte sie ein erlebnispädagogisches Programm mit vielen Kooperationsübungen, um im Anschluss zwei Stunden zu klettern und damit ihre erworbene Teamfähigkeit und den Gemeinschaftssinn unter Beweis zu stellen. Die Klasse 5g verbrachte einen Vormittag auf dem Abenteuerspielplatz in Pellheim bei Dachau, wobei hier ebenfalls Übungen zu Kooperation, Gemeinschaftsgeist und Erlebnispädagogik im Vordergrund standen. Im Anschluss besuchten die Schüler und Schülerinnen eine Eisdiele in Dachau. Die Projektarbeit wurde in beiden Klassen am Ende der Ausflüge resümiert und reflektiert.